Tipps

Herzlich Willkommen

Autoren gesucht

Hier findet Ihr Hilfe von Betroffenen für Betroffene. Zahlreiche Artikel von unterschiedlichen Autoren, die selbst Liebeskummer durchlebt haben, geben Hilfestellungen, Tipps und Unterstützung.

Tipps gegen Liebeskummer

Tipps gegen LiebeskummerJeder hat seine eigenen Methoden, um mit dem Liebeskummer umzugehen. Und dennoch können sie hilfreich sein, die Tipps gegen den Liebeskummer. Wobei natürlich jeder selbst herausfinden muss, welche der Tipps gegen den eigenen, individuellen Liebeskummer helfen und welche nicht.

Denn nur wenn man seinen eigenen Weg findet, kann man den Liebeskummer bewältigen und lernen, mit dem Schmerz und der Trennung umzugehen – und nach einem gewissen Zeitraum den Schritt zu gehen, sein Leben neu aufzusetzen, in die Hand zu nehmen und sich einer neuen Beziehung zu öffnen. Auch wenn daran momentan noch kein Gedanke verschwendet werden kann.

 

Die wichtigsten Tipps gegen Liebeskummer

  1. Nehmen Sie sich die Zeit, die benötigt wird, um den Schmerz der Trennung mental zu verarbeiten. Lassen Sie Ihren Gefühlen freien Lauf, betrauern Sie die vergangene Beziehung.
     
  2. Eine kontinuierliche Konfrontation mit den Erinnerungen an den Zerflossenen ist definitiv kontraproduktiv. Räumen Sie daher alles, was an den Partner erinnert, aus der Wohnung. Nehmen Sie einen Karton, und verpacken Sie Erinnerungsstücke wie Fotos, Kleidung, Bücher, die Lieblingsstücke des Partner etc. darin. Der Karton sollte natürlich nicht in der Wohnung verwahrt werden, sondern beispielsweise im Keller.
     
  3. Gute Freunde und Vertraute können eine gute Hilfe bei Liebeskummer sein. Sie können nicht nur vom Schmerz ablenken, sondern auch selbst gute Tipps gegen Liebeskummer geben. Denn sie sind es, die einen gut kennen und die richtige Anregungen geben können, um wieder auf die Beine zu kommen bzw. um sich vom Liebeskummer abzulenken.
     
  4. Der eigene Körper sollte auch bei Liebeskummer nicht vernachlässigt werden. Sonst kommt zum emotionalen Unbehagen auch noch ein körperliches Unwohlsein hinzu. Außerdem kann Essen und Trinken – in Maßen – auch gut für die Seele sein. Etwas Wein oder Schokolade kann nicht schaden. Gönnen Sie sich etwas, das Sie sich ansonsten verkneifen. Dabei ist jedoch darauf zu beachten, dass das Genießen im Vordergrund stehen sollte, nicht das Betäuben.
     
  5. Schmerz, Wut und Traurigkeit sind intensive Gefühle. Kreativ veranlagte Personen sollten diese kreativ ausdrücken. Malen, Schreiben und Musizieren sind gute Ausdrucksformen für seine Gefühle, gerade auch in schweren Zeiten.

Tipps:

1. Ebook zum Download "Liebeskummer überwinden - Hilfe gegen Liebeskummer"

 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

1. Trennungsschmerz

2. Was tun gegen Liebeskummer

3. Liebesschmerz

 

 

Foto: © G. Winter / PIXELIO

Tipp

Tags in Hilfe bei Liebeskummer